wie besticke ich ein poloshirt bzw. positioniere das motiv am einfachsten?

      wie besticke ich ein poloshirt bzw. positioniere das motiv am einfachsten?

      hallo miteinander

      wie macht ihr das, dass ihr das motiv am richtigen ort platzieren könnt auf einem poloshirt/t-shirt?

      ich habe bis anhin die stelle mit faden bezeichnet und das vlies hinten ins shirt draufgeklebt, dann in den stickrahmen eingespannt und los gings.

      aber wenn man so 20 - 40 stk. besticken soll, finde ich dies sehr aufwendig, gibt es eine einfachere und schnellere lösung?

      wie ist es eigentlich mit dem magna hoop, muss man da dann das vlies nicht mehr auf das shirt kleben, damit der stoff sich nicht so verzieht beim besticken?

      __________________
      liebe grüsse
      asterix
      Hallo Asterix,

      wenn ich mehrere T-shirts mit der gleichen Position habe verwende ich diesen praktischen Helfer da geht das einspannen wirklich flott von der Hand.

      Der Magna Hoop ist super Praktisch für Sachen, die man nicht so leicht einspannen kann - bei T-Shirts würde ich diesen nicht verwenden.
      Viele Grüße
      von Petra aus dem naehpark.com :naehpark


      Ich male mir jeden Tag in den schönsten Farben und immer wieder kommt jemand und kleckst mir dazwischen. Blub ;) ;) ;)
      ....weil sich die dehnbaren Stoffe trotzdem verziehen, ausser Du pappst ein
      dickes Vlies darunter.

      Dehnbare Stoffe sollen immer mit im Rahmen eingespannt werden, damit
      sich eben die Stickerei nicht verziehen kann.

      Ich habe heute ein Wappen mit 22000 Stichen auf Shirts und Polos gestickt,
      brustseitig, 9,5x7cm, wenn ich da so einen Magna-Hoop genommen hätte,
      wären die Textilien jetzt sozusagen fürs Klo.

      Wobei: Der Magna-Hoop ist doch auch nicht sooo günstig, da würde ich
      mir lieber eine Einspannhilfe kaufen.

      Liebe Grüsse
      Heike

      Irmgard schrieb:

      So eine geniale Angelegenheit ist dieses Ding doch nicht!
      Am besten doch manuell und dann eben den passenden Rahmen verwenden.

      Aha!? Ich habe das Ding schon des öfteren beäugt. Könnt ihr eventuell von euren Erfahrungen damit berichten.

      Auch habe ich bei größerer Stückzahl (damit meine ich in meinem Fall mehr als 5) gemerkt, daß sich das erste blöd, die nächsten leichter und die letzten fast im Schlaf einspannen lassen. Da wär ich froh, wenn ich zwei Rahmen der gleichen Größe im Wechsel hätte.
      :fingerhut Liebe Grüße Jana