Handtuch im Rahmen einspannen

      Handtuch im Rahmen einspannen

      Hallo
      Ich habe mal wieder eine Frage!
      Wenn ich ein Handtuch in den Rahmen einspanne muss ich immer viel Nerven lassen.
      Das Frottee rutscht immer wieder leicht raus.
      Es gibt da sicher einen Trick, habe mal irgendwo was gelesen, weiß nur nicht mehr wo.
      Kann es sein, dass man den Vlies nur einspannt und das Frottee nur auf das Vlies aufheftet????
      Kann ich mir aber nicht so recht vorstellen, denn das Vlies kommt ja bei Handtüchern obenauf.
      Über einen richtigen Tipp würde ich mich riesig freuen.
      Liebe Grüße
      Barbara

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Hallo Barbara,
      ich bin zwar auch nicht so der Experte im Handtuch besticken. Kann nur schreiben, wie ich es bisher gemacht habe. Beim 1. Handtuch hab ich Klebevlies eingespannt und das Handtuch draufgeklebt und obendrauf [lexicon]Avalon[/lexicon].
      Wenn ich jetzt [lexicon]Handtücher[/lexicon] besticke, spanne ich unten Solouvlies ein, hefte das Handtuch drauf fest und lege oben nochmal [lexicon]Avalon[/lexicon] drüber.

      Gruß Anna
      Liebe Grüße
      Anna
      In der Ruhe liegt die Kraft !

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Hallo Anna
      ganz doof nochmal nachgefragt,
      Vlies alleine in den Rahmen einspannen, dann das Handtuch festheften ohne es in den Rahmen zu bringen und dann noch mal den [lexicon]Avalon[/lexicon] obenauf, wie hält denn das [lexicon]Avalon[/lexicon] dann ???
      Ich glaube ich habe da was nicht so richtig verstanden.
      Gruß Barbara

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Hallo Barbara, so wie Anna mache ich es auch. Am Anfang konnte ich mir nicht vorstellen, das das ohne einspannen geht. Habe mir meinen Rahmen damit versaut, da er dann leichte Stoffe oder nur Vlies nicht mehr fest genug gespannt hat.
      Jetzt wird auch nur noch das Handtuch oben auf gelegt. Hab es mit Klebevlies probiert oder auch mit Soluvlies untendrunter. Ist beides ok. [lexicon]Avalon[/lexicon] oben auf und alles ist prima.
      Es verrutscht nichts, bei Klebevlies nicht oder mit der gehefteten Variante auch nicht.
      Wenn Du eine Software zum [lexicon]Digitalisieren[/lexicon] hast, kannst Du Dir für Deine Rahmen einen Heftrand [lexicon]Digitalisieren[/lexicon] und diesen sticken lassen, bevor Du mit der eigentlichen Stickerei beginnst. Hab es selbst noch nicht gemacht, aber hier irgendwo gelesen und finde es ganz praktisch, für alles was man nicht einspannen will oder soll. :winke:
      LG Deichi

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Ich spanne nur das Handtuch ein und fixiere [lexicon]Stickvlies[/lexicon] unter und [lexicon]Avalon[/lexicon] oben mit etwas Tesafilm,an stelle der Stecknadeln.
      Dann mache ich einen Heftrand, den man mit meiner Maschine wahlweise machen kann.
      Viele Grüße
      Brigitte
      Viele Grüße
      Brigitte


      Auf meinem Blog: mein Disappearing Nine Patch Quilt Blöcke fertig
      nadelclub.de/index.php?page=Us…ry&userID=1635&entryID=19

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Wenn dir das Handtuch weg rutscht kannst du den inneren Rahmen mit Malerkrepp oder ähnlichem abkleben so rutscht das Handtuch nicht mehr raus.
      Du brauchst das wasserlösliche [lexicon]Avalon[/lexicon] nur locker unter die Nadel legen und schon kannst du sticken.
      Früher habe ich auf die ganze Fläche das Avalo eingespannt, aber da hat man Abfall den du nie wieder brauchen kannst.
      Ich hoffe ich habe dir weiter helfen können.
      Liebe Grüße
      Eleonore
      Narben auf dem Körper bedeuten, dass man gelebt hat .....
      Narben auf dem Herzen aber bedeuten, dass man geliebt hat.....

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Hallo,
      [lexicon]Handtücher[/lexicon] besticke ich wie Kai - ohne Vliess und [lexicon]Avalon[/lexicon] obendrauf. Ich weiß, dass es "Profis" (damit meine ich aber nicht mich....)alle so machen. Für diese Arbeit nehme ich das ganz normale, dünne [lexicon]Avalon[/lexicon], nicht das wasserlöslich Vliess und ein recht großes Stück. Mit einspannen geht schneller wie ich finde, und in dem großen Stück rücke ich immer nur um das Motiv weiter. Wenn mein ganzes Stück durchlöchert ist bügle ich es so zusammen, so dass die Löcher der Motive gefüllt sind, am besten geht das unter einem alten Herrentaschentuch (weil größer....).Das [lexicon]Avalon[/lexicon] läßt sich im gegensatz zu den anderen wasserlölichen Vliessen sehr gut bügeln. Bei Soluvliess dagegen kann man die Reste nur zusammen nähen, dann hat man halt u.U. den Nähfaden in der Stickerei. Reste die zu klein sind kann man in Wasser auflösen und zum Stärken oder zum Aufpinseln nehmen. Weggeworfen wird nix...! :ohno: Aber das Aufgelöste nicht zu lange aufheben, es kann schimmeln.
      Grüßle Marianne

      Re: Handtuch im Rahmen einspannen

      Ja genau so sollst du es machen, du brauchst das [lexicon]Avalon[/lexicon] oben nur damit die Stickereien nicht in den Schlingen versinken.
      Alles liebe
      Eleonore
      Narben auf dem Körper bedeuten, dass man gelebt hat .....
      Narben auf dem Herzen aber bedeuten, dass man geliebt hat.....